Bedingungen if / else

Über den PHP-Befehl if können Abfragen erstellt werden.

Aufbau:

 if ( ... ) { ... } 

Man kann das auch in Deutsch wie folgt beschreiben:

 wenn (BEDINGUNG ZUTRIFFT DANN) { FÜHRE DIE BEFEHLE IN KLAMMER AUS} 

Ein Beispiel in PHP könnte wie folgt aussehen:

if ( $aktion == "3" ) {     echo "<p>Aktion hat gewünschten Wert 3</p>"; }  

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Vergleichen:

Operator Bedeutung
== gleich
=== gleich (auch vom Variablentyp - String, Boolean, Integer)
!= ungleich
<> ungleich, ist identisch mit !=
< kleiner
<= kleiner oder gleich
> größer
>= größer oder gleich
PHP-Quellcode: Unterschied zu Wertzuweisung und Vergleich
<?php // der Variable $aktion bekommt den Wert 3 $aktion = "3";   // Im Unterschied zu Wertzuweisung wird hier bei // if der Abfrage mit doppelten Gleich verglichen! // ansonsten erhalten Sie viel Chaos, weil Sie der // Variable $aktion dann einen Wert zuweisen, den // Sie eigentlich vergleich wollten if ( $aktion == "3" ) {     echo "<p>Aktion hat gewünschten Wert 3</p>"; } ?> 

Und als Ergebnis kommt folgende Ausgabe auf dem Bildschirm:

Aktion hat gewünschten Wert 3

IF-ELSE Bedingungen mit Alternative

Trifft eine Bedingung nicht zu, wird der Programm-Teil else abgearbeitet.

Im Beispiel wird die aktuelle Uhrzeit verglichen, ob es 12:00:00 ist, und dann entsprechender Text ausgegeben.

<?php // der Variable $aktUhrzeit bekommt die aktuelle Uhrzeit $aktUhrzeit = date("H:i:s");   // Im Unterschied zu Wertzuweisung wird hier bei // if der Abfrage mit doppelten Gleichheitszeichen verglichen! // ansonsten erhalten Sie viel Chaos, weil Sie der // Variable $aktUhrzeit dann einen Wert zuweisen, den // Sie eigentlich vergleich wollten if ( $aktUhrzeit == "12:00:00" ) {     echo "<p>high noon</p>"; } else {     echo "<p>aktuelle Uhrzeit: $aktUhrzeit</p>"; } ?> 

aktuelle Uhrzeit: 22:55:38

Stellen Sie Ihre System-Uhr auf kurz vor 12 und schauen Sie im Sekundentakt nach :).