include_once

(PHP 4, PHP 5, PHP 7)

include_once bindet eine angegebene Datei ein und führt sie als PHP-Skript aus. Dieses Verhalten ist identisch zu include, mit dem einzigen Unterschied, dass die Datei, wenn sie bereits eingebunden wurde, nicht erneut eingebunden wird, und include_once TRUE zurückgibt. Wie der Name schon sagt, wird die Datei nur einmal eingebunden.

include_once kann beispielsweise benutzt werden, wenn die selbe Datei an mehreren Stellen eingebunden wird, um Problemen durch erneute Definitionen von Funktionen, erneute Zuweisung von Variablen oder ähnliches zu vermeiden.

Für die Funktionsweise der Funktion, siehe die Dokumentation zu include.

Hinweis:

Mit PHP 4 wird auf Betriebssystemen, die bei Dateinamen nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheiden (wie Windows), bei _once dennoch zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden, wie das folgende Beispiel zeigt:

Beispiel #1 include_once mit einem case-insensitive Betriebssystem und PHP 4

<?php
include_once "a.php"// a.php wird eingebunden.
include_once "A.php"// a.php wird nochmal eingebunden! (Nur in PHP 4)
?>

Dieses Verhalten hat sich in PHP 5 geändert, so dass zum Beispiel bei Windows der Pfad zuerst normalisiert wird, sodass C:\PROGRA~1\A.php und C:\Program Files\a.php als das selbe erkannt und nur einmal eingebunden werden.