Interfaces

Interfaces erlauben die Erzeugung von Code, der spezifiziert, welche Methoden eine Klasse implementieren muss, ohne definieren zu müssen, wie diese Methoden implementiert werden.

Interfaces werden auf die selbe Weise wie eine Klasse definiert, aber mit dem interface Schlüsselwort anstatt des class Schlüsselworts, und ohne dass eine der Methoden ihren Inhalt definiert.

Alle in einem Interface deklarierten Methoden müssen public sein; dies liegt in der Natur eines Interfaces.

Es ist zu beachten, dass es möglich ist einen Konstruktor in einem Interface zu deklarieren, was in einigen Fällen nützlich sein kann, z.B. für die Verwendung durch Factories.

implements

Um ein Interface zu implementieren, wird der implements-Operator benutzt. Alle Methoden des Interfaces müssen innerhalb der Klasse implementiert werden; Unterlassung wird zu einem fatalen Fehler führen. Klassen dürfen, falls dies gewünscht wird, mehr als ein Interface implementieren, indem man die Interfaces voneinander mit einem Komma abtrennt.

Hinweis:

Vor PHP 5.3.9 konnte eine Klasse nicht zwei Interfaces, die identische Funktionsnamen deklarieren, implementieren, da dies zu Doppeldeutigkeiten führen würde. Neuere Versionen von PHP erlauben dies, solange die doppelten Methoden die gleiche Signatur haben.

Hinweis:

Ein Interface kann ebenso wie eine Klasse mit Hilfe des Schlüsselwortes extends erweitert werden.

Hinweis:

Die Klasse, die das Interface implementiert, muss genau die gleichen Methoden-Signaturen, die im Interface definiert sind, verwenden. Andernfalls führt das zu einem fatalem Fehler.

Konstanten

Ein Interface kann Konstanten definieren. Interface-Konstanten funktionieren genauso wie Klassenkonstanten, außer dass sie von anderen Interfaces oder Klassen, die von diesem Interface erben, nicht verändert werden können.

Beispiele

Beispiel #1 Interface-Beispiel

<?php
// Deklariere das Interface 'iTemplate'
interface iTemplate
{
    public function 
setVariable($name$var);
    public function 
getHtml($template);
}

// Implementiere das Interface
// Dies funktioniert
class Template implements iTemplate
{
    private 
$vars = array();
  
    public function 
setVariable($name$var)
    {
        
$this->vars[$name] = $var;
    }
  
    public function 
getHtml($template)
    {
        foreach(
$this->vars as $name => $value) {
            
$template str_replace('{' $name '}'$value$template);
        }
 
        return 
$template;
    }
}

// Dies wird nicht funktionieren
// Fatal error: Class BadTemplate contains 1 abstract methods
// and must therefore be declared abstract (iTemplate::getHtml)
class BadTemplate implements iTemplate
{
    private 
$vars = array();
  
    public function 
setVariable($name$var)
    {
        
$this->vars[$name] = $var;
    }
}

?>

Beispiel #2 Interface-Vererbung

<?php
interface a

public function foo();


interface 
extends a
{
  public function 
baz(Baz $baz);
}

// Dies Funktioniert 
class implements b
{
  public function 
foo()
  {
  }

  public function 
baz(Baz $baz)
  {
  }
}

// Dies funktioniert nicht und führt zu einem fatalen Fehler
class implements b
{
  public function 
foo()
  {
  }

  public function 
baz(Foo $foo)
  {
  }
}
?>

Beispiel #3 Interface-Mehrfachvererbung

<?php
interface a
{
  public function 
foo();
}

interface 
b
{
  public function 
bar();
}

interface 
extends ab
{
  public function 
baz();
}

class 
implements c
{
  public function 
foo()
  {
  }

  public function 
bar()
  {
  }

  public function 
baz()
  {
  }
}
?>

Beispiel #4 Interfaces mit Konstanten

<?php
interface a
{
  const 
'Interface constant';
}

// Ausgabe: Interface constant
echo a::b;

// Der folgende Abschnitt wird nicht funktionieren, da
// ein Überschreiben der Konstanten nicht gestattet ist.
class implements a
{
  const 
'Class constant';
}
?>

Ein Interface, in Verbindung mit Type Hinting, bietet eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass ein bestimmtes Objekt bestimmte Methoden enthält. Siehe instanceof-Operator und Type Hinting.