$_ENV

$HTTP_ENV_VARS [veraltet, nicht empfohlen]

(PHP 4 >= 4.1.0, PHP 5, PHP 7)

$_ENV -- $HTTP_ENV_VARS [veraltet, nicht empfohlen]Umgebungsvariablen

Beschreibung

Ein assoziatives Array von Variablen, die dem aktuellen Skript mittels der Environment-Methode übergeben werden.

Die Variablen werden aus der Laufzeitumgebung, unter der der PHP-Parser läuft, in PHPs globalen Namespace importiert. Die meisten Werte werden von der Shell, unter der PHP läuft, unterstützt, da es aber die unterschiedlichsten Systeme mit unterschiedlichsten Shells gibt, ist es unmöglich, eine definitive Liste aller verfügbaren Werte zu erstellen. Bitte konsultieren Sie die Dokumentation Ihrer Shell, um eine Liste aller definierten Umgebungsvariablen zu erhalten.

Andere Umgebungsvariablen enthalten die CGI-Variablen, die unabhängig davon eingefügt werden, ob PHP als Servermodul oder CGI-Prozess läuft.

$HTTP_ENV_VARS enthält anfangs die selben Informationen, ist aber kein Superglobal. (Beachten Sie, dass $HTTP_ENV_VARS und $_ENV unterschiedliche Variablen sind und von PHP daher entsprechend behandelt werden.)

Changelog

Version Beschreibung
4.1.0 Einführung von $_ENV als Ablösung des bis dahin existierenden $HTTP_ENV_VARS.

Beispiele

Beispiel #1 $_ENV-Beispiel

<?php
echo 'My username is ' .$_ENV["USER"] . '!';
?>

Angenommen "bjori" führt das Skript aus

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt eine ähnliche Ausgabe wie:

My username is bjori!

Anmerkungen

Hinweis:

Dies ist eine 'Superglobale' oder automatisch globale Variable. Dies bedeutet, dass sie innerhalb des Skripts in jedem Geltungsbereich sichtbar ist. Es ist nicht nötig, sie mit global $variable bekannt zu machen, um aus Funktionen oder Methoden darauf zuzugreifen.

Siehe auch