Neuste News für programmierer

1 .Datenleck: Zehntausende Patientenakten online ( 08.12.2019 08:01:50 )

Circa 30.000 Datensätze von Patienten standen in einer Arztpraxis im norddeutschen Celle frei abrufbar im Internet. Das Datenleck, das nun bekannt wurde, betraf aber nicht nur Details rund um Krankheiten und Medikationen ? sondern auch Daten mit privatem Inhalt wie Arbeitsverträge, Spenden und betriebswirtschaftliche Auswertungen rund um den Praxisbetrieb.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

2 .Smartwatches: Stiftung Warentest warnt vor Datenschutzmängeln ( 08.12.2019 08:00:19 )

Smartwatches liegen voll im Trend. Sie zeigen nicht nur die Uhrzeit an, sondern informieren den Benutzer auch über unterschiedliche Funktionen über Schlafverhalten, Herzschlag und Aktivitätsstatus. Nebenbei informiert die Smartwatch über den Eingang einer neuen Mail oder über neue Likes im Facebook-Profil. Datenschützer sehen das kritisch und warnen vor möglichen Sicherheitslücken rund um die schlauen Uhren.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

3 .Datenschutz: Google will weniger Kundendaten in Werbeauktionen zeigen ( 07.12.2019 08:01:50 )

Bei Googles Real Time Bidding (RTB) buchen Unternehmen Werbeplätze auf Webseiten. Sie können dort direkt ihre bevorzugte Zielgruppe heraussuchen. Basis dafür sind zahlreiche Kundendaten, die Google ihnen zur Verfügung stellt. Das kritisieren Datenschützer immer wieder scharf. Denn: Auf diese Weise sehen Unternehmen bereits vor ihrem Gebot, wie sich Nutzer online verhalten. Google will dieses Vorgehen daher jetzt ändern, wie es in einem Blogbeitrag bekannt gab. Was können Werbetreibende erwarten? Und warum geht Google diesen Schritt?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

4 .Politische Ads: Twitter schränkt Tweets zu sozialen Themen ein ( 07.12.2019 08:00:34 )

Vor einigen Wochen hatte Twitter angekündigt, politische Botschaften zu sozialen Themen als Werbung zu verbieten. Auf diese Weise will der Kurznachrichtendienst verhindern, dass Parteien für die im nächsten Jahr anstehende US-Wahl Bürger gezielt über Werbung beeinflussen. Twitter gab jetzt bekannt, wie es politische Ads einschränken will. Was können User erwarten?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

5 .Markenrecht: Haftet Amazon bald beim Versand für Drittanbieter? ( 06.12.2019 08:01:08 )

Muss der weltgrößte Versandhändler dafür geradestehen, wenn Marketplace-Händler gegen Markenrechte verstoßen? Ein Gutachter am Europäischen Gerichtshof meint: Ja - jedenfalls dann, wenn die fraglichen Produkte über das Programm ?Versand durch Amazon? abgewickelt werden. Dabei spielt seiner Ansicht nach keine Rolle, ob Amazon von den Rechtsverletzungen weiß.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

6 .Produktpiraterie: Das ist der aktuelle Stand in der EU ( 06.12.2019 08:00:16 )

Über viele Jahre nutzten User illegale Fileshare-Plattformen, um aktuelle Serien schauen und ihre Lieblingsmusik hören zu können. Dann kam der Siegeszug von legalen, günstigen Angeboten. Wie viele Nutzer setzen heute noch auf illegale Downloads und Streaming? Das hat jetzt eine Studie des Amts der EU für geistiges Eigentum (EUIPO) untersucht. Dabei nahm dies über 70 Milliarden Internetverbindungen über einen Zeitraum von 21 Monaten zwischen Januar 2017 und September 2018 unter die Lupe.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

7 .Gravierende Schwächen: Große Onlinedienste patzen bei DSGVO-Umsetzung ( 05.12.2019 08:02:59 )

Ob WhatsApp oder Signal, Google oder TripAdvisor, Amazon oder die Deutsche Bank: Keine der großen Internet-Plattformen erfüllt die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung vollständig. Das zeigt eine Untersuchung von 35 Webseiten im Auftrag des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz. Die deutlichsten Defizite weisen soziale Netzwerke und Messenger-Dienste auf.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

8 .Cybermobbing: Bayern fordert härtere Strafen ( 05.12.2019 08:00:57 )

Soziale Netzwerke und Foren machen es möglich, Menschen im Netz anonym zu beschimpfen und zu beleidigen. Dabei gehören Hate Speech und Cybermobbing mittlerweile zum Alltag in öffentlichen Bereichen wie in der Politik und an Schulen sowie in privaten Bereichen. Das geht so nicht weiter, findet Bayerns Justizminister Georg Eisenreich (CSU). Er fordert daher, Beleidigung, üble Nachrede und Verleumdung im Internet härter zu bestrafen. Dafür will er das Strafrecht modernisieren. Was will Eisenreich verändern?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

9 .Bundesverfassungsgericht: Recht auf Vergessenwerden gilt auch bei schweren Straftaten ( 04.12.2019 08:01:49 )

Muss ein verurteilter Mörder hinnehmen, dass sein Name im Internet für alle Ewigkeit mit seinem Verbrechen verbunden ist? Nicht unbedingt, hat jetzt Deutschlands oberstes Gericht entschieden. Auch Straftätern steht die Chance auf einen Neubeginn zu. Welche Maßnahmen Internetarchive im Einzelfall ergreifen müssen, hängt aber von vielen Faktoren ab.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

10 .EuGH: Wie weit gefasst darf Markenschutz sein? ( 03.12.2019 08:01:25 )

Grundsätzlich können sich Unternehmen eine Marke schützen lassen. Dabei müssen sie angeben, für welches Produkt oder welche Dienstleistung der Schutz der Marke gelten soll. Hier ist eine möglichst konkrete Bezeichnung gefordert. Viele Unternehmen gehen jedoch auf Nummer sicher und geben einen allgemeineren Schutzbereich an. Auf diese Weise kann kein Konkurrent schnell mit einem ähnlichen Angebot auf den Markt kommen. Wie weit gefasst darf Markenschutz sein? Darüber muss jetzt der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheiden.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

11 .Vorsicht: Smartwatch für Kinder mit Sicherheitsmängeln ( 02.12.2019 08:01:21 )

Immer mehr Eltern geben ihren Kindern eine Smartwatch mit, wenn diese das Haus verlassen. Auf diese Weise können sie die Kleinen tracken und kontaktieren. Dass billige Smartwatches dabei das Leben von Kindern alles andere als sicherer machen, zeigte einmal mehr eine Uhr aus China. Das unabhängige Prüfinstitut AV-TEST aus Magdeburg warnte jetzt vor eklatanten Sicherheitslücken bei der Kinder-Smartwatch ?SMA Watch-M2? des chinesischen Herstellers Shenzhen Smart Care Technology Ltd. Das Fazit der Teststelle: Die Uhr ist eine reelle Gefahr. Was sollten Eltern wissen?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

12 .Urteil: DSGVO-Verstoß ist wettbewerbswidrig ( 28.11.2019 13:01:17 )

Bisher ist nicht abschließend geklärt, ob Verstöße gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wettbewerbswidrig sind. Die Rechtsprechung hierzu ist nicht einheitlich. Jetzt musste sich das Oberlandesgericht (OLG) Naumburg mit dieser Rechtsfrage beschäftigen. Es kam zu dem Ergebnis: Ein Verstoß gegen die DSGVO kann wettbewerbswidrig sein. Das lässt sich jedoch nicht generalisieren. Es kommt auf die verletzte Norm an. Was müssen Unternehmen jetzt wissen?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

13 .ePrivacy-Verordnung: Staaten können sich nicht einigen ( 28.11.2019 08:01:31 )

Eigentlich sollte die ePrivacy-Verordnung zusammen mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) starten und so die ePrivacy-Richtlinie aus dem Jahr 2002 ablösen. Jetzt lehnten die EU-Mitgliedsstaaten den letzten Entwurf der Verordnung der finnischen EU-Ratspräsidentschaft jedoch ab. Warum konnten sich die Staaten nicht einigen? Und wann kommt die ePrivacy-Verordnung nun?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

14 .Digitalsteuer: Italien und Tschechien besteuern Facebook und Co. ( 28.11.2019 08:00:15 )

Die Europäische Union (EU) konnte bei der Digitalsteuer bisher keine Lösung finden, mit der alle Staaten zufrieden waren. Frankreich und Österreich hatten daher bereits genug. Sie verabschiedeten eine eigene, nationale Digitalsteuer. Jetzt zogen Italien und Tschechien nach. Wie sieht die Digitalsteuer dort aus? Und wann setzt die EU die Steuer um?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

15 .E-Commerce: Mobile Schaufenster bei WhatsApp ( 01.12.2019 08:01:49 )

Der Messenger WhatsApp zielt mehr und mehr auf Unternehmen. Kataloge oder mobile Schaufenster sollen in Zukunft dafür sorgen, dass Produkte und Dienstleistungen auch über den Kurznachrichtendienst präsentiert werden können. Dies soll die Interaktion zwischen Anbietern und Kunden deutlich erleichtern ? und vor allem auch beschleunigen.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

16 .Sicherheitssoftware ZoneAlarm: Hacker kopieren Nutzerdaten aus Forum ( 01.12.2019 08:00:59 )

Der Trojaner Emotet legt das Berliner Kammergericht lahm und infiziert Accounts der Humboldt-Universität. Viel besuchte Pornowebseiten führen eine ungeschützte Userdatenbank im Netz. Und der Online-Comic-Editor ToonDoo muss einen Hack hinnehmen, bei dem Unbekannte 6 Millionen Datensätze kopieren. Die aktuelle Sicherheit im Web scheint alles andere als sattelfest. Jetzt registrierte die Sicherheitssoftware ZoneAlarm einen Angriff. Welche Daten konnten die Unbekannten kopieren?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

17 .Bewertungsportale: Jameda muss Arztprofile löschen ( 30.11.2019 08:01:40 )

Eines der größten Bewertungsportale für Mediziner entspricht in seiner Gestaltung nicht vollständig den rechtlichen Anforderungen. Weil das so ist, müssen die Betreiber von Jameda nun die Profile von zwei Zahnärzten löschen. Das Oberlandesgericht Köln kam nach einer Prüfung der einzelnen Funktionen zu dem Schluss, dass die Plattform nicht nur als neutraler Informationsvermittler agiere.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

18 .DocMorris: Apotheke muss 10.000 Euro Ordnungsgeld zahlen ( 30.11.2019 08:00:55 )

DocMorris führte auf seinem Bestellschein zwei Adressen an zwei unterschiedlichen Stellen. Das Landgericht (LG) Berlin entschied daher in 2013: Das darf DocMorris so nicht. Heute, 6 Jahre später, hat die Apotheke den Bestellschein nur marginal verändert. Damit ist sie den Anweisungen des LG Berlin nicht nachgekommen. Das stellte jetzt das Kammergericht Berlin fest. Wie hatte DocMorris seinen Bestellschein abgeändert? Und warum stellte das die Richter nicht zufrieden?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

19 .Android: Sicherheitslücke ließ Nutzer ausspionieren ( 04.12.2019 08:00:31 )

Zuletzt machte eher Apple Schlagzeilen, wenn es um die mangelhafte Sicherheit von Userdaten ging. So kam kürzlich heraus, dass Siri E-Mails im Klartext in einer Datenbank auf dem Mac abspeichert. Jetzt war wieder Android an der Reihe. Sicherheitsforscher der Firma Checkmarx fanden einen Bug auf Android-Handys. Dieser ließ zu, dass installierte Apps auf die Kamera und das Mikrofon zugreifen und so Fotos und Videos machen konnten. Welche Smartphones waren betroffen? Und welche Gefahr ging von der Sicherheitslücke aus?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

20 .Fake-iPhones: Reparaturbetrug kostet Apple 6 Millionen US-Dollar ( 29.11.2019 08:00:16 )

Apple kämpft derzeit gegen einen Betrug, bei dem Kriminelle Fake-iPhones retournieren und so ein neues, echtes iPhone erhalten. Jetzt nahm die Polizei erste Verdächtige fest. 14 Personen wird vorgeworfen, rund 10.000 gefälschte iPhones und iPads per Reparaturbetrug ausgetauscht zu haben. Damit handele es sich um den größten Betrug seiner Art. Das ließ die zuständige Staatsanwaltschaft in Kalifornien wissen. Wie funktionierte der Apple-Betrug? Und wer steckt dahinter?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

21 .Wahlwerbung: Google schränkt Targeting ein ( 03.12.2019 08:00:31 )

Erst vor wenigen Tagen hatte Twitter verkündet, keine politischen Anzeigen mit Bezug zu sozialen Themen mehr zuzulassen. User müssten sich die Reichweite verdienen und nicht erkaufen, so Twitter-Chef Jack Dorsey. Jetzt zieht Google nach. Das Unternehmen gab an, das Targeting bei Wahlwerbung einzuschränken. Nach welchen Kriterien können Parteien ihre Zielgruppe ansprechen?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

22 .Datenschutz: Spanien erfasst Standorte von Millionen von Handys ( 02.12.2019 08:00:41 )

Im Jahr 2021 nimmt Spanien eine Volkszählung vor. Dafür trackt die Statistikbehörde INE derzeit die Bewegungsdaten von spanischen Bürgern. Betroffen sind dabei die Kunden der drei Mobilfunkanbieter Movistar (Telefónica), Vodafone und Orange. Sie decken 78,7 Prozent des spanischen Mobilfunkmarktes ab. Wozu braucht Spanien die Daten? Und darf die Statistikbehörde Bürger ohne Einwilligung tracken?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

23 .Sicher Einkaufen im Netz: Stiftung Warentest prüft Gütesiegel für Online-Shops ( 27.11.2019 08:01:23 )

Verbrauchern sollen sie Schutz beim Internet-Einkauf bieten; Händler erhoffen sich von bekannten Prüfsiegeln mehr Umsatz. Tatsächlich allerdings haben die Gütezeichen oft nur wenig Aussagekraft. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest nach einer Prüfung von vier verschiedenen Siegel-Anbietern. Ob sich die Zertifizierung für Händler überhaupt lohnt, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

24 .Kindesmissbrauch: Ermittler sollen Deepfakes nutzen dürfen ( 27.11.2019 08:00:15 )

Um gegen kinderpornografische Bilder und Videos im Netz vorzugehen, soll die Polizei mehr Spielraum bei ihren Ermittlungen erhalten. So kündigte Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) jetzt an, eine entsprechende Reform zu verabschieden. Diese soll es Ermittlern erlauben, computergenerierte kinderpornografische Bilder zu erstellen und in Foren zu nutzen. Wofür benötigen die Behörden die Deepfakes? Und wann soll das neue Gesetz kommen?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

25 .Online-Krankschreibung: Wettbewerbszentrale verklagt au-schein.de ( 26.11.2019 08:01:45 )

Ganz ohne Arztbesuch, und trotzdem 100-prozentig gültig ? mit diesen Argumenten wirbt ein Hamburger Start-up für seine online bestellbaren Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen. Ob das Geschäftsmodell so zulässig ist, wird unter Ärzten und Juristen gleichermaßen diskutiert. Das Selbstkontrollorgan der deutschen Wirtschaft, die Wettbewerbszentrale, will nun mit einer Klage endlich Klarheit schaffen.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

26 .Daten-Leck bei Conrad Electronic: Hacker hatten Zugriff auf 14 Millionen Kundendaten ( 26.11.2019 08:00:34 )

Wer ein Konto bei dem deutschen Versandhändler Conrad Electronic besitzt, sollte in den kommenden Wochen besondere Vorsicht walten lassen. Hacker haben eine Sicherheitslücke im System der Firma ausgenutzt und sich unerlaubt Zugang zu einem Server verschafft. Rund zwei Monate lang konnten sie so Post- und Mailadressen, Telefonnummern und sogar IBAN-Daten einsehen.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

27 .Stiftung Warentest zu Bezahl-Apps: Das Geld ist sicher, die Daten nicht ( 25.11.2019 08:00:41 )

Wer sich in Deutschland für das schnelle Bezahlen mit Handy oder Smartwatch entscheidet, braucht sich vor Betrugsversuchen nicht zu fürchten. Die gängigen Bezahl-Programme arbeiten mit sicheren Technologien und Zwei-Faktor-Authentifizierung. Kritisch sehen die Experten der Stiftung Warentest allerdings den Umgang mit Kundendaten. Denn die Apps leiten mehr Informationen weiter, als für den Bezahlvorgang nötig.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

28 .Patentverletzung: LG verklagt Smartphone-Hersteller TCL ( 24.11.2019 08:01:36 )

TCL ist ein großes, chinesisches Unternehmen, das auf dem deutschen Markt bisher nur wenig bekannt ist. Mittlerweile dringt es jedoch vor allem mit seinen Kopfhörern und Smartphones in die Läden hierzulande. Jetzt droht TCL der erste Ärger. Die südkoreanische Firma LG Electronics hat Klage gegen TCL eingereicht. Wie kommt LG dazu?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

29 .DSGVO: Hausdurchsuchung wegen Einsatz einer Kameradrohne ( 25.11.2019 08:01:43 )

In Thüringen hat der Landesdatenschutzbeauftragte gegenüber einem Drohnenpiloten hart durchgegriffen. Ein Nachbar hatte sich zuvor darüber beschwert, dass das Fluggerät mehrfach über fremde Gärten und sogar in unmittelbare Nähe der Schlafzimmer gesteuert worden war. Polizei und Datenschützer durchsuchten daraufhin die Wohnung des Besitzers. Dabei stellten sie mehrere Speichermedien sicher.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

30 .DSGVO: Kommunen immer noch mit mangelhafter Verschlüsselung ( 24.11.2019 08:00:26 )

Nicht nur im gewerblichen Bereich, sondern auch in der öffentlichen Verwaltung ist die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO) immer noch nicht zur Gänze gelungen. Dies geht aus einer Erhebung der Landesdatenschutzbehörde des Landes Baden-Württemberg hervor. Grundlage dafür war eine Umfrage unter rund 1.100 Gemeinden im Sommer 2019 ? sie legt nahe, dass die Datensicherheit auch in den Kommunen noch sehr häufig als ungenügend eingestuft werden muss.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24
Diese Seite wurde in 0.071892 Sekunden geladen