Neuste News für programmierer

1 .Zoom: Videokonferenzdienst schickt heimlich Daten an Facebook ( 30.03.2020 09:52:58 )

Home-Office und Kontaktverbot führen dazu, dass deutlich mehr User den Videokonferenzdienst Zoom nutzen. In Apples App Store ist das Programm aktuell die dritthäufigst heruntergeladene Software. Das Web-Magazin Motherboard fand jetzt heraus: Zoom gibt heimlich Nutzerdaten an Facebook weiter. Welche Daten landen beim Zuckerberg-Netzwerk? Und wann überträgt Zoom die Daten?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

2 .Coronavirus: Bundesjustizministerin spricht sich gegen Handyortung aus ( 30.03.2020 07:00:14 )

Um die weitere Verbreitung des Coronavirus zu stoppen, kommt in der Bundesregierung immer wieder das Thema Handyortung auf. Gesundheitsminister Jens Spahn plante, Infizierte und Kontaktpersonen per Handy zu orten. Diesen Ansatz lehnte die Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) jetzt jedoch ab. Was spricht aus ihrer Sicht gegen eine Smartphone-Ortung? Und ist diese damit endgültig vom Tisch?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

3 .Corona-Tracking: Acht europäische Konzerne liefern anonymisierte Handydaten ( 27.03.2020 08:02:28 )

Neben der Deutschen Telekom und der A1 Telekom Austria wollen sechs weitere Anbieter den Kampf gegen Covid-19 mit Datenpaketen unterstützen. Der EU-Datenschutz-Beauftragte hält das Vorgehen für zulässig, allerdings nur unter strengen Auflagen. Und er betont: Auf keinen Fall dürfen derartige Maßnahmen zum Dauerzustand werden.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

4 .Coronavirus: eBay schränkt Angebote für Desinfektionsmittel ein ( 26.03.2020 11:40:06 )

Einige Händler versuchen aus der Corona-Krise Profit zu schlagen. So finden sich im Web viele Angebote, die illegale Wucherpreise aufweisen. Um dem entgegenzuwirken, schränkt eBay jetzt den Verkauf von Desinfektionsmitteln und Mundschutzen ein. Welche Produkte sind davon konkret betroffen? Und wie will der Marktplatz den Verkauf regulieren?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

5 .Abmahnung: Deutsche Gesellschaft für Politikberatung verstößt gegen DSGVO ( 27.03.2020 08:10:35 )

Die Deutsche Gesellschaft für Politikberatung (degepol) ist eigenen Angaben zufolge eine unabhängige Vereinigung von Politikberatern. Für eine Umfrage hatte sie kürzlich Verbände angeschrieben, die im öffentlichen Lobbyregister des Bundestages eingetragen sind. Dafür handelte sich der Verein eine Abmahnung von der Berliner Datenschutzbeauftragten Maja Smoltczyk ein. Denn: Auf diese Weise hatte die degepol gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verstoßen. Wie hatte der Verein den deutschen Datenschutz verletzt?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

6 .Gesichtserkennung: Deutscher Datenschützer überprüft Clearview ( 26.03.2020 08:00:41 )

Clearview ermöglicht es Sicherheitsbehörden, Fotos von Personen hochzuladen und sich dazu alle im Netz vorhandenen Informationen anzeigen zu lassen. Die Datenbank der App führt rund 3 Milliarden Portraitfotos. Damit sorgte das Unternehmen nicht nur in den USA für Aufsehen. In Deutschland kündigte jetzt der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar an, Clearview zu überprüfen.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

7 .Zahlungsaufschub und Status-Schutz: eBay will kleinen Händlern durch die Krise helfen ( 25.03.2020 08:03:35 )

Lieferschwierigkeiten und ein Rückgang der Nachfrage belasten in Zeiten der Corona-Pandemie auch Internet-Shops. Trotzdem stellt der Verkauf im Netz vielerorts inzwischen die einzige Alternative dar. Sowohl für bestehende Shops als auch für Neueinsteiger hat die E-Commerce-Plattform eBay nun ein Soforthilfe-Programm aufgelegt.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

8 .Corona-Betrug: Vorsicht vor diesen Fake Shops und Phishing Mails ( 25.03.2020 08:00:15 )

Das Coronavirus legt das gesellschaftliche Leben und den stationären Handel lahm. Der Online-Handel dagegen floriert. Denn: Verbraucher versuchen derzeit, jeden Einkauf online zu erledigen, um der Gefahr einer Infektion aus dem Weg zu gehen. Das wollen Betrüger über Fake Shops ausnutzen. Davor warnt jetzt die Verbraucherzentrale Sachsen (VZS). Worauf können User bei einem Einkauf achten?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

9 .Corona-Krise: Bitkom fordert kontaktloses Bezahlen ( 24.03.2020 08:03:25 )

Die Corona-Krise schränkt das Leben und den Handel in Deutschland weiter ein. Die Strategie der einzelnen Bundesländer: Soziale Kontakte so gut es geht vermeiden, um die Verbreitung des Virus zu stoppen. Der Branchenverband Bitkom sieht dabei das Bezahlen an den Kassen im Einzelhandel als möglichen Gefahrenherd. Er fordert daher, kontaktloses Bezahlen in Geschäften zu ermöglichen. Was ist das Problem bei Kartenzahlungen? Und welche Geschäfte sollen kontaktloses Bezahlen aufnehmen?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

10 .Coronavirus: Abmahnungen für Preiswucher ( 23.03.2020 09:07:16 )

Desinfektionsmittel und Atemschutzmasken sind derzeit in gefragtes Gut. Einige Händler wollen daraus Profit schlagen. So finden sich am Markt Angebote, die 25 Euro für eine Flasche Desinfektionsmittel und 200 Euro für eine Atemschutzmaske verlangen. Dürfen Händler das? Der Deutsche Konsumentenbund sagt ?nein?. Er verschickte daher jetzt eine Reihe von Abmahnungen. Was sagt das Gesetz zu solchen Angeboten? Und wo finden Verbraucher die Wucherpreise?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

11 .Jugendschutz: Landesmedienanstalt droht Pornoseiten mit Sperre ( 22.03.2020 08:00:49 )

Pornoseiten müssen das Alter von Usern überprüfen. Dem kommen jedoch nur wenige Anbieter nach. Das will die Landesmedienanstalt (LMA) Nordrhein-Westfalen ändern. Sie will dafür sorgen, dass Jugendliche und Kinder besser vor pornographischen Inhalten geschützt sind. Wie will die LMA dabei vorgehen? Und was schreibt das Gesetz Pornoseiten vor?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

12 .Datenschutz: Brave reicht DSGVO-Beschwerde gegen Google ein ( 21.03.2020 08:00:26 )

Google sammelt über seine Dienste massenhaft persönliche Daten. Was genau der Konzern damit macht, weiß niemand. Brave, ein quelloffener Browser mit Fokus auf den Schutz personenbezogener Daten, wirft Google daher jetzt vor: Die Suchmaschine verstoße gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Brave hat daher DSGVO-Beschwerde eingereicht. Was wirft Brave Google vor? Und was will es mit der Beschwerde erreichen?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

13 .IT-Sicherheit: Sensible Hochschuldaten 9 Jahre ungeschützt im Netz ( 24.03.2020 08:02:45 )

Über das Hochschul-Informations-System (HIS) speichern viele Universitäten in Deutschland wichtige Daten zu ihren Studierenden ab. Jetzt fand das Magazin für Computertechnik c?t heraus: Das System hat eine schwere Sicherheitslücke ? seit 9 Jahren. Welche Daten standen ungeschützt im Web? Und seit wann wusste das für das System verantwortliche Unternehmen HIS eG von der Lücke?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

14 .Aktionsplan für Kreislaufwirtschaft: Handel soll nachhaltigere Verpackungen verwenden ( 23.03.2020 08:00:34 )

Mit dem boomenden Online-Handel steht die EU mittlerweile vor einem Problem: Die Länder produzieren zu viele Verpackungen, die sie nicht wiederverwerten können. Mit 18,7 Millionen Tonnen Verpackungsmüll hat Deutschland dabei einen neuen Höchstwert erreicht. Das fand das Umweltbundesamt heraus. Die EU hat daher jetzt einen Aktionsplan für Kreislaufwirtschaft erstellt. Dieser soll dafür sorgen, dass der Handel nachhaltigere Verpackungen verwendet. Worauf müssen sich Shop-Betreiber einstellen?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

15 .Pandemie-Eindämmung: Telekom stellt Medizin anonymisierte Handydaten zur Verfügung ( 20.03.2020 08:02:17 )

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus kann das Robert-Koch-Institut nun auf Bewegungsströme von Smartphone-Besitzern zurückgreifen. Die Deutsche Telekom betont, dass sich aus den anonymisierten Datensätzen keine individuellen Profile einzelner Nutzerableiten lassen. In Israel dagegen wird bereits per SMS gewarnt, wer Kontakt zu einem Infizierten hatte. Eine Maßnahme, die man auch beim RKI nicht grundsätzlich ausschließen will.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

16 .Coronavirus: Digitalunternehmen bekämpfen Fake News ( 20.03.2020 08:00:02 )

Mit der weiteren Ausbreitung des Coronavirus stoßen User im Netz immer öfter auf Fake News und Betrugsversuche. Um dem entgegenzuwirken, haben jetzt große Digitalunternehmen eine Allianz gebildet. Sie wollen dafür sorgen, dass Nutzer weniger falsche Informationen zum Virus im Web finden. Welche Konzerne arbeiten zusammen? Und wie können User sicherstellen, nicht auf Fake News hereinzufallen?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

17 .E-Commerce: Online-Händler verzeichnen Umsatz-Einbußen durch Corona ( 19.03.2020 08:03:24 )

In weiten Teilen Deutschlands ist mittlerweile auch der stationäre Handel von Pandemie-Maßnahmen betroffen, zumindest im Bereich der nicht lebensnotwendigen Produkte. Im Internet dagegen ist das gesamte Warensortiment rund um die Uhr verfügbar. Trotzdem sind laut einer Umfrage des Händlerbundes die Umsätze in den vergangenen Wochen zurückgegangen. Die Mehrheit der Online-Händler zeigt sich verunsichert oder genervt.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

18 .EuGH: Widerrufsrecht bei Online-Bestellung einer Bahncard? ( 19.03.2020 08:00:35 )

Kaufen Verbraucher etwas online, können sie dies gemäß einer EU-Richtlinie innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückgeben. Gilt das auch, wenn Verbraucher online eine Bahncard bei der Deutschen Bahn bestellen? Der Europäische Gerichtshof (EuGH) musste jetzt klären, ob die Online-Bestellung einer Bahncard dem Widerrufsrecht im Fernabsatz unterliegt. Wie haben die Luxemburger Richter entschieden?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

19 .Datenkrake: Diese Apps sammeln Userdaten für Analytics-Firma ( 18.03.2020 08:03:45 )

Die Analytics-Firma Sensor Tower hat in den letzten 5 Jahren mindestens 20 Apps für Android und iOS entwickelt, die heimlich Nutzerdaten sammeln. User finden diese oftmals als VPN-App oder Werbeblocker in den App Stores, zum Teil unter einem anderen Anbieternamen. Insgesamt wurden die Apps rund 35 Millionen Mal heruntergeladen. Das berichtet das Nachrichtenportal Buzzfeed. Mit welchen Versprechen locken die Apps Nutzer an? Und wie haben Apple und Google auf das heimliche Datenabgreifen reagiert?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

20 .Illegale Absprachen: Apple muss in Frankreich 1,1 Milliarden Euro zahlen ( 18.03.2020 08:00:45 )

Es ist die höchste Strafe, die die französische Autorité de la concurrence jemals gegen ein einzelnes Unternehmen verhängt hat. Der Grund: Über Preisvorgaben und die Kontrolle seiner Vertriebswege soll Apple massiv den Wettbewerb behindert haben. So sorgte man dafür, dass die eigenen Produkte zu konstant hohen Verkaufspreisen angeboten wurden. Der iPhone-Konzern hat die Vorwürfe zurückgewiesen.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

21 .IT-Sicherheit: Millionen Autos lassen Wegfahrsperre deaktivieren ( 17.03.2020 08:02:34 )

Forscher der Katholischen Universität Löwen in Belgien und der Universität Birmingham im Vereinigten Königreich fanden jetzt heraus: Die Wegfahrsperre von Millionen von Autos lässt sich mit einfachen Mitteln umgehen. Der Grund: Die in dem System verwendete Verschlüsselung weist grobe Schwachstellen auf. Angreifer können so die Schlüssel klonen und die Wegfahrsperre lösen. Sie können den Wagen dann kurzschließen. Welche Modelle sind betroffen? Und können die Hersteller die Schwachstelle beheben?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

22 .Online-Verbraucherrechte: vzbv setzt sich gegenüber Netflix durch ( 17.03.2020 08:00:43 )

Auch beim Abschluss eines Abonnements für einen Streaming-Dienst gilt die sogenannte Button-Lösung. Das hat das Kammergericht Berlin in einem Berufungsverfahren festgestellt. Eine von Netflix verwendete Schaltfläche mit irritierender Werbung war dagegen unzulässig. Ebenso wie die Klausel in den AGB, die dem Unternehmen Preiserhöhungen in beliebiger Höhe und ohne Angabe von Gründen gestattete.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

23 .Infektionsschutz-Gesetz und DSGVO: Datenschutz in Zeiten der Corona-Krise ( 16.03.2020 11:28:13 )

Wie viele Menschen sind in Deutschland gerade infiziert? Wie viele sind es in meinem Bundesland, meiner Stadt oder sogar meinem Betrieb? Wer sich vor dem Virus schützen will, ist dankbar für genaue Angaben. Gleichzeitig fragen verunsicherte Arbeitgeber bei den Datenschutz-Behörden nach: Dürfen Informationen über den Gesundheitszustand der Arbeitnehmer überhaupt in diesem Umfang erhoben werden?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

24 .EU-Aktionsplan: Recht auf Reparatur soll Gesetz werden ( 16.03.2020 08:00:56 )

Gerade im Elektronik-Bereich gehen Produkte zu schnell kaputt. Was dann nicht repariert oder sinnvoll recycelt werden kann, landet auf dem Müll. Angesichts von Umwelt- und Klimaproblemen muss Europa gegensteuern, davon ist man bei der EU-Kommission überzeugt. Deshalb bastelt sie nun an Gesetzen, die eine nachhaltige Nutzung garantieren und überflüssigen Verpackungsmüll reduzieren sollen.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

25 .IT-Security: IoT-Geräte sind unsicherer geworden ( 15.03.2020 08:00:50 )

Das IT-Marktforschungsinstitut Gartner schätzt: Ende 2019 waren rund 4,8 Milliarden IoT-Endpunkte im Einsatz. Das entspricht einer Zunahme von 21,5 Prozent gegenüber 2018. Das ist kein Wunder: IoT-Geräte ermöglichen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen innovative Ansätze und neue Dienste. Gleichzeitig bringen sie jedoch auch zahlreiche Risiken für die IT-Sicherheit mit. Eine Studie hat dazu jetzt herausgefunden, dass IoT-Geräte unsicherer geworden sind. Woran liegt das? Und welche Sicherheitslücken wiegen besonders schwer?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

26 .BGH: Deutscher Wetterdienst darf keine kostenlose App mit Wetterberichten anbieten ( 14.03.2020 08:00:36 )

Die Gratis-App des DWD muss sich weiterhin auf Lawinen-, Sturm- und Hochwasser-Warnungen beschränken. Zusatzleistungen wie Wettervorhersagen dagegen dürfen nur in einer kostenpflichtigen oder werbefinanzierten Anwendung zur Verfügung gestellt werden. Nach jahrelangem Rechtsstreit urteilte der BGH im Sinne privatwirtschaftlicher Anbieter. Sie empfanden die Konkurrenzprodukte des steuerfinanzierten DWD als wettbewerbswidrig.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

27 .Home Office wegen Corona: Was Unternehmer und Mitarbeiter zu Datenschutz und Arbeitsrecht beachten müssen (mit Generator) ( 16.03.2020 08:30:20 )

Deutschland ist im Ausnahmezustand: Das Virus hat auch uns erreicht und ist laut nun offiziell eine Pandemie. Um eine schnelle Verbreitung des Virus zu verhindern schicken immer mehr Arbeitgeber ihre Mitarbeiter ins Homeoffice. Aber geht das arbeitsrechtlich überhaupt so einfach? Was muss aus Gründen der IT-Sicherheit beachtet werden? Und haben Sie an eine DSGVOkonforme Vereinbarung mit Ihren Mitarbeitern gedacht?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

28 .Coronavirus und Verdienstausfall: die 18 häufigsten Fragen zu Quarantäne, Krankschreibung und Kurzarbeit ( 12.03.2020 14:07:19 )

Corona hat das Land im Griff: Die Infektionszahlen steigen, immer mehr Unternehmen haben mit Einnahmeausfällen zu kämpfen. Arbeitnehmer und Selbständige fragen sich, wer ihren Lohn und Verdienstausfall bei Krankschreibung, Quarantäne und Kurzarbeit übernimmt. Rechtsanwalt Sören Siebert klärt auf, welche Rechten und pflichten Sie jetzt haben.

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

29 .Twitter: Neue Regeln für Diskriminierung ( 13.03.2020 08:02:19 )

Trotz aller Versprechungen der sozialen Medien: Hate Speech, Diskriminierungen und Fake News sind nach wie vor ein großes Problem auf Facebook und Twitter. Der Kurznachrichtendienst ergriff daher jetzt eine weitere Maßnahme, um sein Netzwerk ein Stückchen friedlicher zu machen. Twitter konkretisierte seine Richtlinien zu Diskriminierung. Was gilt ab jetzt als Diskriminierung auf Twitter? Und was passiert, wenn User gegen die neuen Richtlinien verstoßen?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24

30 .Drogen- und Waffenhandel: Hessen will Postgesetz verschärfen ( 13.03.2020 08:00:12 )

Immer wieder entdecken Postdienstleister per Zufall Sendungen, die Betäubungsmittel oder andere illegale Ware beinhalten. Das hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Das Bundesland Hessen will daher das Postgesetz verschärfen. Dafür hat es beim Bundesrat einen Gesetzesantrag eingereicht, der Postdienstleister dazu verpflichten soll, verdächtige Sendungen zu melden. Was sagt das Postgesetz bisher dazu? Und wann sollen Dienstleister Hessen nach Päckchen melden?

Ganzen Artikel lesen bei http://feeds.feedburner.com/erecht24