Prototyp-Entwicklung: So findest du die ideale Toolkombination ( 25.01.2020 15:02:15 )

( 25.01.2020 15:02:15 )

Mit der Design-System-Toolchain lässt sich für jede Phase der Prototypentwicklung das ideale Tool identifizieren.

Zum menschzentrierten Gestaltungsprozess gehört unter anderem die Entwicklung von Prototypen, die in verschiedenen visuellen Arbeitsschritten entstehen. Am Anfang sind es erste Skizzen, die in einem verfeinerten Design aufgehen. Sie erhalten möglicherweise interaktive Elemente, bevor sie als Code-Snippets bei den Entwicklern landen. Design-Systeme leiten diesen vielfältigen Entwicklungs- und ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Neues GitHub-Feature soll Entwickler an Open-Source-Projekte heranführen ( 23.01.2020 13:49:35 )

( 23.01.2020 13:49:35 )

GitHub senkt die Einstiegshürden: Good First Issues ist ein neues GitHub-Feature, mit dem ihr Projekte finden könnt, die sich für erste Schritte bei der Mitarbeit an Open-Source-Projekten eignen. 

Ihr wolltet eigentlich schon länger mal an einem Open-Source-Projekt mitarbeiten, wusstet bislang aber nicht, wo ihr anfangen sollt? GitHubs neuestes Feature will das ändern. Good First Issues erlaubt es euch, für Einsteiger geeignete Projekte zu erkunden. So könnt ihr mit einfachen Issues starten und in der Open-Source-Community Fuß fassen. Andere Projekte mit derselben Zielsetzung gibt es ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

5 Webdesign-Trends für deine One-Page-Website zum Nachprogrammieren ( 21.01.2020 09:00:18 )

( 21.01.2020 09:00:18 )

In der Website-Gestaltung lässt sich ein Trend zu One-Pagern erkennen ? klar, alles auf einer Seite zu präsentieren, hat Vorteile. Unsere Gastautorin zeigt euch, wie ihr fünf coole Features nachprogrammieren könnt.

Eine ansprechende One-Page-Website kann dazu dienen, ein Portfolio zu präsentieren oder ein Produkt vorzustellen, Stichwort Landingpage. Die wichtigsten Informationen offenbaren sich dem Seitenbesucher beim Herabscrollen vom Kopf bis zum Fuß der Seite. Die Plattform onepagelove.com ist eine umfangreiche Inspirationsquelle für One-Page-Websites. In der Kategorie ?Portfolio? lassen sich fünf ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Browser-Tipp: Webp-Bilder als Jpg oder Png herunterladen ( 20.01.2020 07:25:53 )

( 20.01.2020 07:25:53 )

Immer mehr Seiten im weltweiten Netz setzen auf Googles Bildformat Webp und immer mehr Browser unterstützen es. Das ist gut. Wenn ihr ein solches Bild jedoch in einem anderen Format braucht, kann es umständlich oder einfach werden. Entscheiden wir uns für einfach.

Unser Szenario geht davon aus, dass ihr eines oder mehrere im Netz vorhandene Bilder als Jpg oder Png, je nach Ausgangsformat, herunterladen wollt, weil ihr zum Beispiel eine Bildergalerie für einen Blogbeitrag anlegen müsst. Vorher würdet ihr die Bilder gern noch ein wenig anpassen. Webp ist da, ihr wollt aber Jpg Bei der Recherche stellt ihr jedoch fest, dass der Seitenbetreiber Webp einsetzt...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Webdesign: So steht es um Progressive-Web-Apps im Jahr 2020 ( 20.01.2020 07:04:35 )

( 20.01.2020 07:04:35 )

Das Konzept der Progressive-Web-App klingt nach wie vor so überzeugend wie vor etwa vier Jahren, als der Begriff geprägt wurde. Wie ist der Stand der Dinge Anfang 2020?

Wer sich umschaut, wird sich schwer tun, Progressive-Web-Apps (PWA) in großer Zahl zu finden. Das mag daran liegen, dass sich PWA von ?normalen? Websites durch Features unterscheiden, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind. Zudem boten sie sich bislang eher als Gegenentwurf zu nativen Smartphone-Apps an, was sie zumindest für den Einsatz auf dem Desktop nicht sonderlich interessant ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Dieses Tool macht aus deiner Handschrift einen Font ? kostenlos ( 18.01.2020 15:02:13 )

( 18.01.2020 15:02:13 )

Menschen brechen regelmäßig in Begeisterungsstürme aus, wenn sie deine Handschrift sehen? Mit Calligraphr machst du daraus einen Font, den du mit aller Welt teilen kannst.

In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung bekommen wir sie immer weniger zu sehen: die Handschrift eines Menschen. War es früher noch wirklich wichtig, leserlich und gleichmäßig mit der Hand schreiben zu können, wird heute einfach alles ins Smartphone, Tablet oder den Laptop getippt ? Handschriften finden inzwischen eher als Design-Trend statt. Wer trotzdem an der eigenen Handschrift hängt ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Mozilla: Firefox für Android wechselt zu Geckoview ( 18.01.2020 12:23:36 )

( 18.01.2020 12:23:36 )

Mozilla hat angekündigt, im Laufe des ersten Halbjahres 2020 auch im Firefox für Android auf die eigene Rendering-Engine Geckoview umsteigen zu wollen. Den Anfang macht der Nightly-Build, der ab dem 21. Januar ausgerollt wird.

Mozilla will sich von Androids Standard-Engine emanzipieren und bringt Gecko, die Rendering-Engine des Firefox Quantum, als Android-Bibliothek namens Geckoview auch aufs Smartphone. Schon bislang nutzt der Privatsphäre-Browser Firefox Klar Geckoview. Nun soll die Bibliothek, die auch Drittentwicklern für ihre jeweiligen Apps mit Webview zur Verfügung stehen wird, auch in den regulären Firefox ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Wir suchen dich als Azubi Fachinformatiker/in (m/w/d) für Systemintegration ( 16.01.2020 13:25:07 )

( 16.01.2020 13:25:07 )

Wir suchen zum 1. August 2020 eine/n Auszubildende/n Fachinformatiker/in (m/w/d) für Systemintegration in unserem HQ in Hannover. Neben der schwerpunktmäßigen Unterstützung in der Betreuung unserer Office-Infrastruktur bekommst du auch einen tiefen Einblick in unsere Web-Infrastruktur.

Im Regelfall dauert die Ausbildung drei Jahre. Der schulische Teil der Ausbildung findet in der Multimedia BbS Hannover statt. Gerne kannst du vorab auch ein Praktikum bei uns absolvieren. Deine Ausbildung Während deiner Ausbildung bei t3n lernst du neben dem fachlichen Know-how von Anfang an, Verantwortung zu übernehmen und selbstständig und strukturiert zu arbeiten. Du wirst sofort ein fester ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

JavaScript: Das waren die beliebtesten Tools und Frameworks 2019 ( 13.01.2020 11:58:06 )

( 13.01.2020 11:58:06 )

Wir verraten euch, welche Frameworks und Tools 2019 besonders gut bei JavaScript-Entwicklern ankamen.

Schon seit 2016 ermittelt der Webentwickler Michael Rambeau, welche Frameworks und Tools bei JavaScript-Entwicklern besonders beliebt sind. Mit ?2019 Javascript Rising Stars? erschien jetzt die neueste Ausgabe der jährlichen Auswertung. Als Datengrundlage dient die Anzahl der Sterne, die Frameworks, Editoren oder andere JavaScript-Tools in den vergangenen zwölf Monaten auf GitHub erhalten haben...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Dieses Spiel schickt euch über die Kommandozeile auf Verbrecherjagd ( 11.01.2020 15:02:28 )

( 11.01.2020 15:02:28 )

Der Umgang mit der Kommandozeile ist euch nach wie vor nicht ganz geheuer? Noah Veltman hat ein Spiel entwickelt, das euch einige der häufigsten Commands spielerisch beibringen will ? ganz nebenbei helft ihr den Behörden von Terminal City bei der Aufklärung eines Mordfalls.

Gehört ihr auch zu denen, die zwar wissen, dass die Kommandozeile ein wichtiges Tool ist? Eines, mit dem sich viele Sachen einfach schneller erledigen lassen als über ein grafisches UI? Bisher drückt ihr euch trotzdem ganz erfolgreich davor, euch eingehender damit zu befassen? The Command Line Murder Mystery will Abhilfe schaffen ? während ihr den Mörder von Terminal City ausfindig macht, lernt ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

TensorFlow 2.1: Keras passt sich Googles TPU besser an ( 10.01.2020 23:12:47 )

( 10.01.2020 23:12:47 )

Mit Version 2.1 des Machine-Learning-Frameworks Tensorflow verbessert das Projekt das Zusammenspiel mit Googles TPU weiter und unterstützt nativ die Ausführung auf GPU.

Erst vor drei Monaten war Tensorflow in Version 2.0 erschienen. Seit der Version 2.0 ist auch das vormals eigenständige Deep-Learning-Projekt Keras eng an Tensorflow angebunden. Das Projekt entwickelt seither ausschließlich das Tensorflow-Modul tf.keras weiter, so dass Neuheiten nurmehr in diesem Modul zu erwarten sind. In Version 2.1 arbeitet das Keras-Modul effizienter mit Googles TPU (Tensor ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Project Zero: Google gibt von Sicherheitslücken betroffenen Projekten mehr Zeit ( 08.01.2020 19:20:42 )

( 08.01.2020 19:20:42 )

Googles Cybersecurity-Team vom Project Zero hat angekündigt, seine Disclosure-Richtlinien zum Umgang mit entdeckten Sicherheitslücken zu ändern. Das betrifft vor allem den Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Googles Project Zero ist ein wichtiger Beitrag des Suchmaschinenriesen zur Sicherheit des Internet. Immer wieder finden die Bug-Jäger teils weitreichende Sicherheitslücken in Apps wie Whatsapp, aber auch in iPhones oder in Windows und vielen anderen Software-Projekten. Bisher: Die verkürzte 90-Tage-Frist Dabei war die Vorgehensweise bislang so, dass Project Zero die Verantwortlichen über eine ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Neon: Was hat Samsung mit seinen digitalen Avataren vor? ( 08.01.2020 15:00:31 )

( 08.01.2020 15:00:31 )

Zum Auftakt präsentierte Samsung in Las Vegas das Projekt Neon und die Plattform Core R3, die aus Standbildern und Motion Capture interaktive Avatare machen kann. Second Life 2.0 oder steckt mehr dahinter?

Samsung sorgte gleichzeitig für einen der lächerlichsten und einen der aufregendsten Momente des ersten CES-Tages. Lächerlich war die Präsentation des digitalen Companions Ballie, der dem Samsung-CEO Kim Hyun Suk auf der Bühne hinterherrollte und mit dem Satz ?Das ist eine unserer Visionen von Robotics? begleitet wurde. Aufregend verlief unterdessen eine Präsentation am Stand von Samsung ? ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Manifold: Ubers Debugging-Tool für Machine-Learning-Modelle wird Open Source ( 08.01.2020 14:09:24 )

( 08.01.2020 14:09:24 )

Mit Ubers Debuggung-Tool Manifold lassen sich etwaige Probleme in Machine-Learning-Modellen aufdecken. Jetzt hat der Ride-Sharing-Dienst die Software unter einer Open-Source-Lizenz veröffentlicht.

2019 hat Uber mit Manifold ein visuelles Werkzeug vorgestellt, das der Dienstleister intern zum Debuggen von Machine-Learning-Modellen einsetzt. Jetzt hat Uber das Tool als Open-Source-Software veröffentlicht. Manifold funktioniert als modellagnostisches Visualisierungs-Tool, das Entwicklern beim Aufspüren von Performanceproblemen hilft. Mithilfe der Software sollen Entwickler erkennen können, ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Wacom stellt neues Grafiktablet für Einstieger vor ( 07.01.2020 11:56:59 )

( 07.01.2020 11:56:59 )

Das Wacom One ist das bislang günstigste Zeichen-Tablet des Herstellers. Das Gerät kann in Verbindung mit Windows-Rechnern, Macs und sogar Android-Geräten genutzt werden.

Im Rahmen der CES 2020 hat Wacom ein neues Zeichen-Tablet für den Einstiegsbereich vorgestellt. Das Wacom One getaufte Gerät kostet 399 Euro und ist damit das günstigste Zeichen-Tablet des japanischen Herstellers. Bei dem Preis müssen Grafiker allerdings auch gewisse Einschränkungen in Kauf nehmen. Das 13,3 Zoll große LCD-Display deckt nur 72 Prozent des NTSC-Farbraums ab. Der Bildschirm mit ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Jetzt aber wirklich: Python 2 ist tot, es lebe Python 3 ( 30.12.2019 15:27:11 )

( 30.12.2019 15:27:11 )

Nach fast zwanzig Jahren aktiver Entwicklung ist im kommenden April endgültig Schluss mit Pythons 2er Versionsstrang. Python 2.7.18 wird das letzte Release sein.

Auch wenn das Python-Entwicklerteam eine letzte Version 2.7.18 ankündigt, endet der Support für die 2er Linie planmäßig mit dem 1. Januar 2020. Mit dem letzten Release wird Python 2 dann auch offiziell abgeschlossen. Python 2.7.18 kommt im April 2020 Die finale Version ist für April 2020 angekündigt und wird zum Veröffentlichungszeitpunkt letztmalig Sicherheitslücken schließen. Danach sind ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Codepen Top 10 2019: Die besten Code-Beispiele des Schnipseldienstes ( 29.12.2019 19:24:15 )

( 29.12.2019 19:24:15 )

Die Betreiber von Codepen haben die 100 beliebtesten Code-Schnipsel des Jahres 2019 zusammengetragen. Wir zeigen euch die die Top Ten.

Codepen ist für Entwickler zu einer zentralen Anlaufstelle geworden. Hier zeigen Developer sich gegenseitig ihre Lösungen für ganz spezielle Anwendungsfälle oder teilen kleine Projekte zum Spaß, wie etwa den hier vorgestellten Tesla Cybertruck in CSS. So könnte Codepen durchaus als das Dribbble für Entwickler bezeichnet werden. Allerdings ist die Qualität auf Codepen im Schnitt höher. Als ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

UI Interactions: Freie Mikrointeraktionen für deine Web-Projekte ( 27.12.2019 16:55:11 )

( 27.12.2019 16:55:11 )

Über Mikrointeraktionen setzen sich großartige von guten Web-Projekten ab. Die Website ?UI Interactions? hält frei nutzbare Best Practices dafür bereit.

Der brasilianische Frontend-Entwickler Rafael Fabeni stellt euch auf UI Interactions einige Dutzend Mikrointeraktionen in purem HTML und CSS zur kostenlosen Verwendung bereit. Dabei könnt ihr entweder schlicht den jeweiligen Code aus- und in euer Projekt wieder einkopieren. Ihr könnt den Code jedoch auch als Basis für eine eigenen Abwandlung des Vorschlags nehmen. Pfeile, Hamburger Menüs, ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Web-Development jetzt und später: 3 ½ Vorhersagen, die du lesen solltest ( 27.12.2019 15:01:16 )

( 27.12.2019 15:01:16 )

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Anstatt nur zu rekapitulieren, haben wir uns angeschaut, was die nahe Zukunft für die Webentwicklung bringen könnte und 3 ½ Vorhersagen aufgeschrieben.

2019 ist so gut wie zu Ende. Wir haben zwar keine Kristallkugel, anhand von Trends und mithilfe des Internets haben wir hier jedoch 3½ Vorhersagen für die Zukunft der Webentwicklung aufgeschrieben. Ob sie sich bewahrheiten, könnt ihr in einem beziehungsweise fünf Jahren gegenchecken ? wir sind gespannt. Prognosen zu treffen, ist sinnvoll, sagt dieser Entwickler ? sein Talk bei der diesjährigen ...

weiterlesen auf t3n.de

\n

Smarthome: Apple stellt Homekit-ADK unter Open-Source-Lizenz ( 19.12.2019 16:51:21 )

( 19.12.2019 16:51:21 )

Apple gibt maßgebliche Teile seines Entwicklungs-Frameworks ?Homekit Acessory Development Kit? unter der Open-Source-Lizenz frei.

Wie wir gestern berichteten, haben Apple, Amazon und Google mit der Zigbee Alliance eine Arbeitsgruppe gegründet, die unter dem Namen ?Connected Home over IP? ein einheitliches Verbindungsprotokoll für die Interoperabilität von Smarthome-Geräten entwickeln will. Offener Smarthome-Standard auf Basis bestehender Technologien Damit sollen Gerätehersteller ihre Produkte schneller und kompatibler ...

weiterlesen auf t3n.de

\nDiese Seite wurde in 0.158512 Sekunden geladen